Herzlich willkommen beim VfB Hermsdorf e.V.



Die Geschäftsstelle ist vom 24.07 - 04.08.2017 geschlossen!

Mitteilungen

Wie bunt war das denn!!!

Abteilung Turnen und Gymnastik aktiv beim Internationalen Deutschen Turnfest! Wir haben mit dazu beigetragen, dass diese Großveranstaltung in unserer Stadt zu einem friedlichen, sportlichen und gut organisierten Fest wurde.

Volunteers aktiv: Vom 3. bis 10. Juni 2017 waren wir in der Gustav-Dreyer-Schule und in dem Georg-Herwegh-Gymnasium die Gastgeber für ca. 450 Turnfestteilnehmer aus 31 norddeutschen Vereinen. Wir, das sind die beiden Quartiermanager Achim und Reinhard und über vierzig Helfer auch aus anderen Abteilungen, die für die Einquartierung in den Klassenzimmern sorgten, die Vorbereitungen und die Ausgabe des Frühstücks übernahmen und im Eingangsbereich von 6 bis 22 Uhr die Ansprechpartner für die Gäste waren und auch für die Sicherung der Schule tagsüber sorgten. In der Nacht wurden wir von einem Wachdienst abgelöst.

Sportmetropole aktiv: Auf der Bühne auf der Straße des 17. Juni " Berlin turnt bunt!" - zeigte unsere Gruppe Rolli Ball die neue Trendsportart aus China: Schwing dich fit mit Racket und Ball! Anschließend rockten die Spotlights die Bühne mit Rock Around the Clock und Twist Again.

Kiez aktiv: Die Vielfältigkeit der Berliner Sportvereine war gefragt. Unsere Angebote im Kiez fanden in der Vereinssporthalle mit Pilates - Endlich fit mit Größe XXL - deepWork für Männer - und auf dem Sportplatz mit - Fit für Jedermann - statt.

Herzlichen Dank an alle Aktiven: Ihr seid dabei gewesen - um das Turnfest mit eurer Hilfe in den Schulen - euren Darbietungen auf der Bühne - euren Angeboten in der Sporthalle und auf dem Sportplatz als ein Teil eines großen Ganzen für alle Teilnehmer und Besucher aus Deutschland und der Welt angenehm, attraktiv und erlebnisreich zu gestalten. (ms)


Gold und Silber bei den DMKN in Berlin! Amelie Lange ist Deutsche Meisterin!

Am 08.06.2017 konnten die Mehrkämpfer der Schwimmabteilung des VfB Hermsdorf erneut Erfolge verbuchen.
Amelie Lange gewann Gold in der weibl. Jugend A und somit den Deutschen Meistertitel. Stefan Meier holte in der Männer AK 30+ Silber und wurde Deutscher Vizemeister. Dominik Schmees wurde Vierter (männl. Jugend A), Henrik Meier (männl. Jugend B) und Thorben Kurzbach (Junioren) belegten beide den jeweils 5.Rang, Marion Meier (Frauen AK 30+) wurde 7., Tjorven Kurzbach (weibl. Jugend A) kam auf Rang 11.
Wieder schafften es die Athleten, im Schwimmen und im Tauchen die Ergebnisse von den Berliner Meisterschaften zu steigern. In dieser Saison der Rekorde und Bestleistungen war das eine weitere Steigerung, die das beste Ergebnis bei Deutschen Meisterschaften in der Geschichte des VfB Hermdorf darstellt.


7 Meistertitel für VfB Schwimmer

Am 20.05.2017 konnten die Schwimmer des VfB bei den Berliner Mehrkampfmeisterschaften in der Schwimmhalle an der Krumme Str. erneut einen Vereinsrekord erzielen. Mit 7x Gold, 1x Silber und 2x Bronze gewann der VfB erstmals den Medaillenspiegel und dies mit deutlichem Vorsprung.
Gold ging an Amelie L., Philipp F., Henrik M., Dominik S., Basti S., Marion und Stefan M., Silber holte sich Thorben K., Bronze gewannen Svenja M. und Tjorven K..
Das sensationelle Ergebnis rundeten Timothy und Chantal mit je einem 4. Rang ab.


Abnahme Sportabzeichen Disziplin Radfahren

Am 13. Juli 2017 um 17:00 Uhr findet die Abnahme für das Sportabzeichen in der Disziplin Radfahren statt!

Bitte bei Detlef Salchow anmelden, Telefon 030 401 36 44 (bitte auch den AB nutzen)

Anmeldung unbedingt erforderlich!
Zugelassen werden nur Fahrerinnen und Fahrer mit einem Fahrradhelm!




Die Schwimmabteilung informiert

Vom 27. April bis 7. Juli 2017 findet samstags kein Trainingsbetrieb statt!
Stattdessen steht für die Mitglieder der Schwimmabteilung sowie der TuG dienstags von 18:30 - 20:00 Uhr eine Ersatzzeit zur Verfügung.


Gründung des Sportverbunds Berlin

Zahlreiche Berliner Großsport- bzw. Mehrspartenvereine, unter ihnen der VfB Hermsdorf, haben eine Interessengemeinschaft unter dem Namen "Sportverbund Berlin" gegründet. Der Sportverbund Berlin soll - ähnlich der Initiative Berliner Proficlubs - die Interessen der Vereine im Breitensportbereich bündeln und verfolgt insbesondere das Ziel der Mitgliedschaft auch der Sportvereine mit Stimmrecht im Landessportbund Berlin. Der Sportverbund Berlin will nicht in Konkurrenz zum Landessportbund Berlin, den Bezirkssportbünden oder den einzelnen Fachverbänden treten oder gar deren Aufgaben übernehmen. Vielmehr soll durch eine Mitgliedschaft der Sportvereine im Landessportbund Berlin - wie es bereits in den anderen Stadtstaaten Hamburg und Bremen der Fall ist - dem besonderen Stellenwert und der besonderen Bedeutung der Großvereine im Sinne eines gemeinsamen Dialogs und einer gemeinsamen Zusammenarbeit Rechnung getragen werden. Darüber hinaus wollen die im Sportverbund Berlin vertretenen Vereine ihre Zusammenarbeit und den Erfahrungsaustausch auf sportlicher und fachlicher Ebene intensivieren und ausbauen.

(13.01.2017, fs)


Versandkosten der ROT-WEISS

Liebe Mitglieder,
die Versandkosten unserer Vereinszeitung "ROT-WEISS" übersteigen die Druckkosten. Jedes Mitglied, das auf den direkten Postversand verzichtet, kann dazu beitragen, den Verein auf diesem Wege zu unterstützen. Die VfB-"RW" kann im Internet gelesen oder in der Geschäftsstelle abgeholt werden. Bitte das Formblatt ankreuzen, ausschneiden und der Geschäftsstelle zuschicken.
Abmeldung kann auch per E-Mail oder per Fax erfolgen.
  >> Zum Formblatt bitte hier klicken.
(27.08.14, wd)

alte Artikel der Startseite ⇒