Herzlich willkommen beim VfB Hermsdorf e.V.


Mitteilungen

Ferienspiele 2018

Vom 06.08. bis 17.08.2018 finden auf dem Gelände der Gustav-Dreyer-Grundschule unsere Ferienspiele statt.

>> Hier geht es zu allen Informationen!


Ehrenmitglied Erich Richter

Dem neuen Ehrenmitglied des VfB Hermsdorf Erich Richter konnte am 25.Juni 2018 die Ehrenmitgliedschaft verliehen werden. Da er aus gesundheitlichen Gründen sie nicht am Tage der Delegiertenversammlung entgegennehmen konnte, fand die Abteilungsleitung Handball einen Ausweichtermin bei ihm zu Hause, um die Urkunde zusammen mit einem eigens kreiertes Ehrenmitgliedstrikot zu überreichen.


Gold-Silber-Turnier der Fußballabteilung ein voller Erfolg!

Am 30. Juni und 1. Juli 2018 veranstaltete unsere Fußballjugend unter der Leitung des Abteilungsleiters, Bernd Polomka, das alljährliche Gold-Silber-Turnier wieder sehr erfolgreich.

Zur Siegerehrung am Sonntag überreichte die Pressesprecherin der Initiative Reinickendorf, Frau Battistini-Goldmund, einen Scheck in Höhe von 500,00 Euro und würdigte die Arbeit und insbesondere dieses Turnier. Auch waren der Vorstandvorsitzende der Initiative Reinickendorf, Herr Jürn-Jakob Schultze-Berndt und Bezirksstadträtin, Frau Katrin Schultze-Berndt, sowie vom VfB Hermsdorf unsere Vizepräsidentin, Frau Regina Blachwitz, und unsere Abteilungsleiterin Fußball, Frau Manuela Weber, zugegen.

Wir danken sehr für die großzügige Zuwendung und für die damit verbundene Anerkennung.

(Urheberhinweis: Battistini-Goldmund Kommunikation)


Schließzeit Stadtbad Märkisches Viertel

Vom 01.07. bis zum 19.08.2018 ist das Stadtbad Märkisches Viertel geschlossen. In dieser Zeit findet dort kein Trainingsbetrieb statt. Ab dem 20.08.2018 wird das Training wieder aufgenommen.


Protokoll der Delegiertenversammlung

Am 01.06.2018 fand unsere Delegiertenversammlung statt. Das Protokoll der Sitzung findet ihr unter folgendem Link!

>> Hier geht es zum Protokoll!


LSB-Ehrenamtsgala 2018

Am 8. Juni 2018 wurde unserem Breitensportwart, Detlef Salchow, bei der jährlichen, traditionellen Ehrenamtsgala des Landessportbund Berlin die Ehrenplakette für seine langjährige ehrenamtliche Tätigkeit im Verein überreicht.

Detlef ist seit dem 22.03.2002 als Breitensportwart für unseren Verein ehrenamtlich tätig.
Seine Aufgaben bestehen überwiegend aus dem Training und der Abnahme des Sportabzeichens in den Sommermonaten, er organisiert Frühjahrs- und Herbstsportfeste, engagiert sich beim Sportfest des LSB, beim Mercedes-Benz-Halbmarathon, als Helfer beim Schulsport.
Außerdem leitet er für die Abteilung TuG in den Wintermonaten in der Halle das Angebot "Fit für Jedermann". Danke Detlef für Deinen unermüdlichen Einsatz und bleib unserem Verein noch lange treu.

Werner Sauerwein (Präsident)


Sportabzeichen Radfahren

Am 04. September 2018 findet wieder in der Ruppiner Chaussee die Abnahme für das Sportabzeichen Radfahren statt. Wir bitten um eine telefonische Anmeldung bei unserem Breitensportwart Detlef Salchow unter 401 36 44.


Versandkosten der ROT-WEISS

Liebe Mitglieder,
die Versandkosten unserer Vereinszeitung "ROT-WEISS" übersteigen die Druckkosten. Jedes Mitglied, das auf den direkten Postversand verzichtet, kann dazu beitragen, den Verein auf diesem Wege zu unterstützen. Die VfB-"RW" kann im Internet gelesen oder in der Geschäftsstelle abgeholt werden. Bitte das Formblatt ankreuzen, ausschneiden und der Geschäftsstelle zuschicken.
Abmeldung kann auch per E-Mail oder per Fax erfolgen.
  >> Zum Formblatt bitte hier klicken.


+++ Übungsleiter gesucht! +++

Liebe Abteilungen, liebe Mitglieder und Freunde des Vereins!

Wir suchen Übungsleiter für diverse Angebote unserer Abteilungen! Schaut doch bitte auf unsere Trainersuche, vielleicht ist etwas für Euch dabei. Wir würden uns sehr freuen!


>> Hier geht es zur Trainersuche!



Gründung des Sportverbunds Berlin

Zahlreiche Berliner Großsport- bzw. Mehrspartenvereine, unter ihnen der VfB Hermsdorf, haben eine Interessengemeinschaft unter dem Namen "Sportverbund Berlin" gegründet. Der Sportverbund Berlin soll - ähnlich der Initiative Berliner Proficlubs - die Interessen der Vereine im Breitensportbereich bündeln und verfolgt insbesondere das Ziel der Mitgliedschaft auch der Sportvereine mit Stimmrecht im Landessportbund Berlin. Der Sportverbund Berlin will nicht in Konkurrenz zum Landessportbund Berlin, den Bezirkssportbünden oder den einzelnen Fachverbänden treten oder gar deren Aufgaben übernehmen. Vielmehr soll durch eine Mitgliedschaft der Sportvereine im Landessportbund Berlin - wie es bereits in den anderen Stadtstaaten Hamburg und Bremen der Fall ist - dem besonderen Stellenwert und der besonderen Bedeutung der Großvereine im Sinne eines gemeinsamen Dialogs und einer gemeinsamen Zusammenarbeit Rechnung getragen werden. Darüber hinaus wollen die im Sportverbund Berlin vertretenen Vereine ihre Zusammenarbeit und den Erfahrungsaustausch auf sportlicher und fachlicher Ebene intensivieren und ausbauen.

(13.01.2017, fs)

alte Artikel der Startseite ⇒